GODsDOGs – Hilltree

Category
Create, GODsDOGs
Tags
Curate

Hilltree, GODsDOGs, 2018

270 x 180,2 cm, 2018, Edition 1/3,

Banner, Velum-Tex Samba Backlight, Leuchtstoffröhren, Holz, Karton

 

 

Text im Rahmen der Ausstellung “Die Seele schwingt fraktal”

Im ersten Raum geht es um fraktale Selbstähnlichkeit, Chaostheorie  & Entscheidungsfindung.

Zunächst fällt das große hinterleuchtete Banner mit einem mächtigen Baum auf. Der Baum zeigt anschaulich, wie sich die Äste gabeln. Jeder Ast sieht auch irgendwie aus, wie ein Baum und jeder Zweig wie ein Ast. Somit ist der Baum ein Bild für das fraktale Prinzip der Selbstähnlichkeit.

Fraktale haben eine besondere Form: Eines ihrer Merkmale ist die Ähnlichkeit mit sich selbst – die Strukturen, aus denen die Gebilde aufgebaut sind, wiederholen sich in unterschiedlichen Größenordnungen nach einer festen geometrischen Regel.

 

Der Baum könnte aber auch als ein Bild für Entscheidungsfindungen gesehen werden. Jeder Abzweig steht für eine Entscheidung. Je nachdem, ob man an einer Gabelung rechts oder links geht, endet man am Ende ganz woanders. Die sogenannte Chaostheorie postuliert, dass eine Entscheidung, die frühzeitig im Prozess getroffen wird, langfristig zu großen Veränderungen führen kann was gemeinhin durch die potentiellen weitreichenden Auswirkungen des Flügelschlags eines Schmetterlings illustriert wird.

Welche Entscheidungen treffen wir tagtäglich?